Tür/Fenster Sensor

#1

Hallo!
Bin auf der Suche nach einem Sensor der mir den Zustand einer Tür/Fensters rückmelden kann.
Wenn möglich sollte das ein fertiges Produkt inkl Gehäuse sein.
Würde mich über Vorschläge freuen!

lg
Simon

1 Like
#2

Hallo,

aus anderen IoT-ähnlichen Projekten (Haussteuerung etc.) habe ich gelernt, dass man zwei Anforderungen unterscheiden kann:
a) Zustand der Tür/des Fensters abfragen (zB. über Polling (= regelm. Abfragen)) und/oder
b) Events beim Öffnen & Schließen generieren

Bei (b) könntest du dir überlegen, ein Produkt zu suchen, bei der ein Empfang der Meldung bestätigt (“Acknowledged” bzw. “Confirmed Uplink”) wird, damit bei fehlerhafter Aussendung eine erneute Übertragung stattfindet (retransmit). Je nachdem wie zeitnah und zuverlässig der Use-Case es erfordert.

Hast du diese fertigen Produkte für den Use-Case schon angeschaut?

Auf Alibaba gibt es eine größere Auswahl dazu, es gibt oft Samples dazu (müsstest mal anfragen, falls was Interessantes dabei ist):
https://www.alibaba.com/showroom/magnetic-sensor-lora.html

Eine generelle Idee für einen anderen Zugang:
Grundsätzlich basieren die meisten Lösungen auf Reedschalter (https://de.wikipedia.org/wiki/Reedschalter). Es gibt generische LoRaWAN-Sensoren in Hülle und Fülle, denen man flexibel Kontakte anschalten kann. Diese übermitteln dann je nach Analog/Digi/PWM in/out, etc. die Werte ans LoRaWAN-Netz. Eventbasierend und/oder zyklisch. Hier sehe ich auch eine große Chance günstige Produkte zu finden: 1 Reedkontakt und ein Sensor, der bei Statusänderung bzw. zyklisch den Status übermitteilt.

Der Aufwand beim Basteln hält sich imho hierbei in Grenzen: du konfigurierst den fertigen LoRaWAN Sensor nach deinen Wünschen (um das kommt man eh nicht herum, aber man muss keinen Code schreiben, sondern nur die Konfig eingeben (Geräte Adresse, Verschlüsselung, Sendeintervalle, PINs/Ports) und hängst dann einen Reed Kontakt an. Nachdem diese Geräte meist meherere Ein-/Ausgänge haben, könntest mit einem Sensor sowohl die Tür als auch zB. zwei Fenster in der Nähe überwachten, also drei Reedkontakte/-schalter über einen Sensor betreiben. Wäre Preisgünstig.
Ich habe für ein Projekt von mir mal diesen bestellt, den bring’ ich dir mit, wenn wir uns das nächste Mal sehen:

LgS

#3

und muss es unbedingt lora - von der Tür weg - sein?

Fertige 433mhz “Sensoren” gibts für ein paar Euro (und üblicherweise hat man ja doch mehrere Türen/Fenster die man versorgen will) und haben Batterielaufzeiten im Jahresbereich… solche zu empfangen/decodiern is relativ unaufwändig bzw vielfach dokumentiert, man kann’s ja dann quasi über ein gateway immer noch ins lora(wan) weiterschicken…

(sollt mich jetzt eh auch mal meinen alten X10-sensoren widmen…)

my2c.

#4

slightly related - ich wed mir jetzt mal diese anschaun:
https://www.banggood.com/search/sonoff-bridge.html?sbc=1&p=HC1714491148201403DZ

wie alles sonoff-zeug ESP/wifi-basiert, läuft aber auch tasmota drauf, also einfach in MQTT zu “übersetzen”.

1 Like
#5

…auf der TTN Conference haben sie Sensoren von https://tabs.io/ gezeigt. Haben nett ausgesehen, Kostenpunkt im Einzelhandel aber bei knapp unter € 40.